Wind Onshore Deutschland mit iTerra energy

Ein wesentlicher Bestandteil der Energiewende wird durch die Onshore-Windenergie getragen. Bereits die Hälfte des regenerativ erzeugten Stroms kommt in Deutschland aus der Windenergie. Um den Ausbau weiter voran zu treiben, wird Projektentwicklung betrieben. Diese setzt sich aus sechs wesentlichen Bestandteilen zusammen:

- Flächenidentifikation
- Rechtliche Projektgrundlagen
- Genehmigungen und Netzanschlussplanung

- Finanzierung
- Bau und Inbetriebnahme
- Windparkbetrieb


Dabei wird auf das geltende Recht, die Akzeptanz der Bevölkerung und Restriktionen ein besonderes Augenmerk gelegt. Jedes Projekt unterscheidet sich vom zeitlichen Aufwand und den jeweiligen Rahmenbedingungen. Daher zeichnet sich die Onshore-Projektentwicklung durch umfangreiche Recherche, Flexibilität und Planung aus.